Freitag, September 22, 2017

Verehrte Geschwister,

in diesem Jahr wird das Eid-Gebet in der Inselparkhalle Wilhelmsburg verrichtet. Die Halle befindet sich wenige Schritte von der S-Bahn Station Wilhelmsburg.

Einlass ist wieder um 08:00 h und das Gebet findet um 09:00 h statt.

Bitte teilt den Geschwistern mit, dass sich der Ort geändert hat!

Inselparkhalle
Kurt-Emmerich-Platz 10
21109 Hamburg

Es gibt einen gebührenpflichtigen Parkplatz von der Halle. (2 Euro /2 Std.)

 Gebetsteppich mitbringen!

 Derjenige, der mit dem Imam zusammen das Eid-Gebet verrichtet, muss nicht zum Freitagsgebet erscheinen (es ist nicht obligatorisch für ihn)

Interreligiöses Kunstprojekt

Samstag, 22. Juli 2017  

Hamburg, 22.07.2017

Bei dem interreligiösen Kunstprojekt "Weißt Du, wer ich bin?" werden religiöse Gebets- und Gemeinderäume mit ästhetischen Mitteln erkundet. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen dem Zentralrat der Muslime, dem Erzbistum Hamburg, dem Integrationspunkt Hamburg und dem IZ Al-Nour, welches unter der künstlerischen Leitung von Jill Ö. Cebeli mit christlichen und muslimischen Geflüchteten in 4 Projektphasen durchgeführt wird. Letzte Woche Samstag startete das Projekt im Kleinen Michel / St. Ansgar Kirche. Heute hat die Projektgruppe die Al-Nour Moschee besichtigt und künstlerisch erkundet. Nächste Woche besuchen sie die Al-Nour Moschee in St.Georg und am 12. August besucht die Projektgruppe den Mariendom.
 

Heute, am 17.07.2017 besuchte uns eine Gruppe von 19 Schülern der Beruflichen Schule für Handel und Verwaltung (H1) in unseren Räumlichkeiten in St- Georg, um Informationen aus erster Hand über die Aktivitäten im Moscheealltag und den Islam im Allgemeinen zu erhalten. Wir hoffen, dass der restliche Rundgang im Staddteil bezüglich ethnisch-sozialer Hintergründe ebenso zur Horizonterweiterung der Teilnehmer beigetragen hat.

Hamburg räumt auf!

Samstag, 08. Juli 2017  

HAMBURG IST UNSERE STADT!!!

Daher werden wir HAND IN HAND unsere SCHÖNE STADT von den Verwüstungen der Randalierer wieder aufräumen!

Am Sonntag, den 9.7.2017 um 13:00 Uhr. Treffpunkt Bhf. Schlump!

Drei unserer Vorstandsmitglieder und weitere Gemeindemitglieder waren bei dieser schönen Aufräumaktion dabei. 

 

Schule am Kiefernberg

Dienstag, 27. Juni 2017  

Heute, am 27.06.2017 besuchten uns 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Schule am Kiefernberg in der Al-Nour Moschee. Die Exkursion erfolgte im Rahmen eines Projekts zu den Weltreligionen und diente in diesem Fall dem Kennenlernen einer Moschee und der Vermittlung der Grundzüge des Islams in kindgerechter Art und Weise. Wir haben uns über die interessanten Fragen der Schülerinnen und Schüler gefreut und wünschen Ihnen für Ihren weiteren Werdegang alles Gute und viel Erfolg! 

Am 23.06.2017 freuten wir uns über einen weiteren Besuch von Hr. Dr. Ackermann mit 25 Lehrerinnen und Lehrern, die sich im Zuge der Modulwoche zum Thema Islam und Moschee im Stadtteil St. Georg weiterbilden wollten. Der Vortrag, welcher von einer interaktiven Diskussion gefolgt war, diente in erster Linie der Grundlagenvermittlung und dem Schaffen eines gemeinsamen Wissensbasis. Wir haben den offenen Austausch als sehr geistreich empfunden und hoffen sehr, dass sich bald eine neue Möglichkeit des Dialogs bietet. 

Verehrte Geschwister,

in diesem Jahr wird das Eid-Gebet in der Inselparkhalle Wilhelmsburg verrichtet. Die Halle befindet sich wenige Schritte von der S-Bahn Station Wilhelmsburg.

Einlass ist wieder um 08:00 h und das Gebet findet um 09:00 h statt.

Bitte teilt den Geschwistern mit, dass sich der Ort geändert hat!

Inselparkhalle
Kurt-Emmerich-Platz 10
21109 Hamburg

Es gibt einen gebührenpflichtigen Parkplatz von der Halle. (2 Euro /2 Std.)

Gorch-Fock-Schule

Mittwoch, 21. Juni 2017  

Die Gorch-Fock-Schule war heute, am 21.06.2017 mit 49 Schülerinnen und Schülern in der Moschee im Kleinen Pulverteich bei uns zu Besuch. Einen ersten Einblick zum Thema Islam & Moschee erhielten unsere Gäste zunächst im Form eines Kurzvortrags, welcher von einer informativen Q&A-Session gefolgt war, die einen breitgefächerten Aufschluss über die aktuelle Themen rund um den Islam sowie das Leben von Muslimen in Deutschlad gab. Interaktive Gesprächsrunden mit reger Teilnahme beiderseits wie heute sind unserer Meinung nach noch immer das bewährteste Mittel, um einander besser kennenzulernen und langfristig Vorurteile abzubauen. Allen Schülerinnen und Schülern danken wir für das zahlreiche Erscheinen und wünschen für den weiteren Werdegang alles Gute & bis bald!

Stadtteilschule Eppendorf

Montag, 19. Juni 2017  

14 Schülerinnen und Schüler der Stadtteilschule Eppendorf in Hamburg Eimsbüttel waren am 19.06.2017 im Rahmen einer Exkursion des Relogionsunterricht bei uns zu Gast. Der Ausflug diente in erster Linie dem Kennenlernen einer Moschee und dem Überblick über die Grundzüge des Islams in schülergerechter Sprache. Nach dem Vortrag  wurde den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten interessante Fragen zu stellen, die sie rund um das Thema Muslime und Islam hatten. Insgesamt war es ein reger und gelungener Austausch den wir sehr begrüßt haben.

Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer

Donnerstag, 15. Juni 2017  

Am 15.06.2017 besuchte uns die Internationale Vorbereitungsklasse (IVK) des Gymnasiums Kaiser-Friedrich-Ufer in Hamburg Eimsbüttel. Für viele Schülerinnen und Schüler war es das erste Mal in einer Moschee und der Ausflug diente dazu, das Innenleben einer Moschee kennenzulernen und offene Fragen zu klären. Wir haben uns über den Besuch gefreut, wünschen allen Schülern viel Erfolg und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Muslime feiern vom 27. Mai bis zum 24. Juni 2017 den Fastenmonat Ramadan. Es ist für Muslime in aller Welt ein großes Fest des Glaubens und der Begegnung. In diesem Jahr kommen Christen und Muslime in Hamburg zusammen, um abends gemeinsam das Fastenbrechen (Iftar) zu begehen. Eingeladen sind alle Mitglieder der muslimischen und christlichen Gemeinden sowie die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte in der Eiffestr. und in der Wendenstraße. Wir wollen zusammen essen, trinken und einander kennenlernen. Zu Beginn gibt es einen kleinen Impuls durch die verschiedenen Vertreter der Religionen.

Zu dieser Möglichkeit der Begegnung laden wir Sie an folgenden Terminen herzlich ein:

  • Freitag, 16.6.2017
  • Freitag, 23.6.2017

Ort: Al Nour Moschee, Kleiner Pulverteich 17 – Hamburg St. Georg
Beginn: 20:30 Uhr, Ende: 22:30 Uhr
Weitere Infos: Caritas Hamburg, Pia-Mareike Heyne, Tel. 280 140 5020, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

logo51   stj   ch   wefa   ihg

Die neue Gesellschaft

Donnerstag, 18. Mai 2017  

Heute, am 18.05.2017 besuchte uns eine Gruppe aus der Vereinigung für politische Bildung e.K. namens die neue Gesellschaft. Das Ziel des Besuchs bestand einerseits darin einige Informationen über den Islam aus erster Hand zu erhalten und andererseits einen Einblick über die bisher geleistete und andauernde Unterstützung von Flüchtlingen in und um Hamburg zu bekommen. Wir haben den Besuch als sehr angenehm und informativ empfunden und würden uns über eine Fortsetzung der Diskussion in unseren neuen Räumlichkeiten sehr begrüßen.

 

Uni Hamburg

Dienstag, 16. Mai 2017  

Unser altbekannter und gerngesehener Gast Herr Dr. Ackermann bescherte unserer Moscheegemeinde mit den Teilnehmern des von ihm geleiteten Reflexionsseminars einen Besuch. Das Kennenlernen außerschulischer Lernorte stand dieses Mal auf der Agenda und wurde im Plenum im Rahmen eines gegensetigen Austauschs realisiert. Für alle Teilnehmer wünschen wir zukünftig viel Erfolg und würde uns auf einen erneuten Besuch freuen.

Am 11.05.2017 besuchten uns neun Schüler der Fachschule für Heilpädagogik Alsterdorf im Rahmen der Projektwoche zum Thema "gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit". Die Gruppe fühlte sich wohl, hatte viele interessante Fragen, die einzeln interaktiv beantwortet wurden. Für den weiteren Werdegang wünschen wir nur das Beste!

Umdenken

Mittwoch, 10. Mai 2017  

Die Organisation "Umdenken" besuchte uns am 10.05. mit ca. 20 Teilnehmern, die einfach mal wissen wollten, was sich im Innenleben einer Moschee abspielt. Hierfür gab es zu Beginn einen Informationsaustausch in Form eines Impulsvortrags, welcher von einer offenen Diskussionsrunde mündete, wo jeder Interessierte seine Fragen stellen konnte und eine Antwort erhielt. Ein baldiger Besuch würde uns eine Freude bereiten.

Stadtteilschle Eppendorf

Donnerstag, 06. April 2017  

Am 04.04.2017 besuchte uns eine Schulklasse der Stadtteilschle Eppendorf. Die Weltreligionen sind gerade im Rahmen des Philosophieunterrichts das Thema. Daher gehört zum Projekt das Kennenlernen des Islams und einer Moschee zum Programm. Wir hoffen, dass die Schülerinnen und Schüler mit vielen neuen Kenntnisen aus der Moschee gegangen sind.

Theologie-Studierende aus 15 Ländern

Montag, 03. April 2017  

Am 01.04.2017 kamen unter der Anteitung von Dr. Uta Andrée, Geschäftsführende Studienleiterin der Missionsakademie an der Universität Hamburg, internationale Theologie-Studierende aus 15 Ländern. Dabei besuchten sie zunächst die neue Moschee in Horn und kamen anschließend zu einem Impulsvortrag am Kleinen Pulverteich. Der Vortrag wurde für die Gäste in Englisch gehalten.

Ziel des Besuchs sollte es sein, den Studierenden das gute Beispiel einer integrationsstarken und Brücken bauenden Moscheegemeinde zu zeigen. Wir hoffen, dass die Gäste mit guten Eindrücken wieder in ihre Heimat zurückkehren.

 

Medizinische Bildung in Moscheen

Montag, 27. März 2017  


Die Gesellschaft Muslimischer Mediziner Nordeutschland (GMMN) startete am 26.03.2016 mit ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Dabei sollen monatlich medizinische Vorträge in den Moscheen der SCHURA Hamburg stattfinden.

Am 26.03.2016 begannen die Mediziner mit dem Thema der Ersten Hilfe und Laienreanimation. Diese Vorträge mit anschließender Übung an Dummys fanden neben unserem Islamischen Zentrum Al-Nour auch in der Imam Ali Moschee sowie in der Centrum Moschee.

Zu den referierenden Ärzten zählen: Dr. Hassan Ied, Schames Zammar, Dr. Ahmed Bahar, Dr. Sevda Toperim, Dr. Hassan Ramadan, Yildiz Kaya-Soufiane.

Wir danken dem ganzen Team für diese sehr nützliche Öffentlichkeitsarbeit und hoffen, dass dieses Projekt viel Segen findet.
 

Bildungsausflug in die Moschee

Donnerstag, 23. März 2017  

Im Rahmen eines Bildungsausflugs der SWS Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales mbH aus Mecklenburg-Vorpommern kam diese interessierte Gruppe am 23.03.2017 zu Besuch in unsere Moschee. Ziel des Besuchs war, den Islam aus erster Hand kennenzulernen. 
 

Grundschule Allermöhe

Donnerstag, 23. März 2017  

Rund 75 Schülerinnen und Schüler der Anton-Reé Schule Allermöhe Grundschule kamen am 23.03.2017 in unsere Moschee. Im Rahmen des Unterrichtsprojekts "Weltreligionen" stand der Besuch einer Moschee auf den Plan. Hierbei sollen die Schüler Informationen und Einblicke in den Islam/Moschee bekommen. Wir hoffen, dass dies gelungen ist, trotz der Größe der Gruppe.

Propstei Pasewalk

Dienstag, 07. März 2017  

Am Dienstag, den 7. März 2017 besuchte uns ein Teil der Propstei Pasewalk gemeinsam mit Propst Andreas Haerter. Die Probstei Pasewalk gehört dem Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland an und weist mit mehr als 50 Kirchengemeinden ca. 26.000 Gemeindemitglieder auf. Der Moscheebesuch erfolgte für die 22 Teilnehmer der Gruppe im Rahmen des Klausurenkonvents der Pastorinnen und Pastoren der Propstei Pasewalk und diente einerseits dazu Einblicke in die Lehren des Islams zu erhalten und beinhaltete auf der anderen Seite eine Exkursion zum Bauvorhaben der Al-Nour Moschee in der ehemaligen Kapernaum Kirche in Hamburg-Horn. Insgesamt war der Besuch von geistreichen konstruktiven Diskussionen geprägt und ermöglichte ein besseres Kennenlernen untereinander. Über einen erneuten Besuch würden wir uns sehr freuen!

Luhe-Gymnasium Winsen

Donnerstag, 26. Januar 2017  

Am Donnerstag, dem 26.1.2017 besuchten uns zwei Schulklassen des Luhe-Gymnasiums in Winsen. Der Besuch fand im Rahmen einer Projektwoche in Hamburg statt. Neben dem Besuch einer Kirche standen die Räumlichkeiten einer Moschee auf dem Projektplan. Die Kinder waren sehr interessiert. Wir hoffen, dass sie mit vielen Eindrucken aus diesem Projekt rausgehen.

Diakonisches Werk Hamburg

Mittwoch, 18. Januar 2017  

18.01.2017 Besuch einer Gruppe von 30 Personen im Rahmen des Projekts "Weltreisen in Hamburg" (Bundesfreiwilligendienst). Es war eine angenehme Dialogveranstaltung, wo viele Missverständnisse ausgeräumt werden konnten. Danke für den Besuch!

Lehrerinstitut Hamburg

Freitag, 13. Januar 2017  

Am 13.01.2017 besuchte uns eine Gruppe vom Lehrerinstitut Hamburg. Die Gruppe angehender Lehrerinnen und Lehrer hatten einen Projekttag mit dem Ziel sich Informationen über Integrationsmöglichkeiten anzueigenen. Wir hoffen, dass wir einen guten informativen Beitrag dazu leisten konnten und wünschen der Gruppe viel Erfolg für die Zukunft.

 

Jetzt spenden!

Total Money: 0.00

Gebetszeiten

Fajr5:23الفجر
Shuruq7:01الشروق
Dhuhr13:15الظهر
Asser16:33العصر
Magreb19:25المغرب
Isha'a20:57العشاء
Gebetszeiten

Freitagsgebet

1. Freitagsgebet

13:30 Uhr

2. Freitagsgebet

14:30 Uhr

Al-Nour Stiftung

 

Bauarbeiten

 

Al-Nour im ZDF

 

Umwandlung