Stadtteilfest Hamburg-Horn

Mittlerweile zum vierten Mal hat sich die Al-Nour Gemeinde in diesem Jahr am Stadtteilfest in Hamburg-Horn beteiligt. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gingen auf dem Festgelände herum, um die vielen hunderten Rosen, die mit weisen Botschaften bezüglich der Vorzüge einer guten Nachbarschaft bestickt waren, an Jung und Alt zu verteilen. Für Familien mit Kindern ist das Stadtteilfest in Hamburg-Horn ist eine besonders gute Empfehlung, denn es gab auch dieses Mal ein reichhaltiges Angebot an Spielen und Aktivitäten für Klein und Groß.

Neben den mobilen Ansprechpartnern waren wir auch mit einem Infostand vertreten. Durch die vielen Besucher ergab sich häufig die Möglichkeit für einen netten Plausch mit Tee und leckeren Gebäck. Viele bereits bekannte Gesichter kamen zum Stand und fragten interessiert nach dem Fortschritt der Bauarbeit der neuen Moschee.

Katholische Grundschule Katharina-von-Siena

Am 26.04.2016 besuchten uns rund 50 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Katharina-von-Siena im Rahmen des Religionsunterrichts, um vertiefende Einblicke über den Islam zu erhalten. Für viele war es das erste Mal, dass sie in einer Moschee waren. Ihre Neugier war entsprechend groß. Dies zeigte sich beispielsweise im Vortrag über den Islam, bei welchem näher auf die Gemeinsamkeiten der Religionen eingegangen worden ist. Wir hoffen, dass sie einige unvergessliche Eindrücke mitgenommen haben und wünschen Ihnen für ihre weitere Schullaufbahn nur das Beste!

Besucher der VHS Oststeinbek

Zu einem kulturellen Austausch besuchte uns am 20.04.2016 eine Gruppe der VHS Oststeinbek und Flüchtlingshilfe Oststeinbek e.V.

Es war eine fruchtbare Dialogveransteltung mit vielen Informationen.

Gruppe der Grenzgänger e.V.

Im Rahmen eines freiwilligen ökologischen Jahres besuchte uns heute am 20.04.2016 eine Gruppe über den Verein Grenzgänger e.V.

Ziel des Besuchs war u.a. die Reflextion der Gesellschaft.

Die 5. Jahreskonferenz unter dem Namen Vereint im Islam war auch im 5. Jahr ein voller Erfolg. Viele junge Muslime sind am 26.03. und 27.03.2016 aus den unterschiedlichsten Städten im deutschsprachigen Raum Europas angereist, um sich bei den Workshops und Vorträgen Wissen anzueignen. Die großartige gemeinschaftliche Atmosphäre und die vielen inspirierenden Vorträge bleiben noch lange im Gedächnis.

Anbei einige Bilder von der Veranstaltung. Wir bedanken uns bei allen Referenten, Sponsoren, Helfern und Besuchern!

Schule Iserbarg

38 Schüler der Schule Iserbarg kamen uns am 14.04.2016 besuchen. Ziel des Besuchs war die Festigung des religiöses Wissens und die offene Begegnung mit einer anderen Religion.

 

Freitagspredigt

 

Al-Nour im ZDF

 

Bilder Bauarbeit

Kontakt

Islamisches Zentrum Al-Nour e.V.
Kleiner Pulverteich 17
20099 Hamburg

Telefon:  040/280 539 14

Folgen Sie uns!


Helfen Sie mit!