Ehemalige Kommilitonen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen zu Besuch

Auf ihrer Reise in den Norden freuten wir uns am 14.05.2015 über den Besuch einer Gruppe von ehemaligen Kommilitonen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen. Nach einer Präsentation über die grundlegenden Glaubensinhalte des Islam und einer Besichtigung der Moscheeräumlichkeiten haben die Besucher die Möglichkeit genutzt um Fragen zu stellen und ein klareres Verständnis zu bekommen.

Wir wünschen den Ehemaligen der RTWH-Aachen weiterhin viel Erfolg und wir würden uns freuen, die Begegnung in den neuen Räumlichkeiten fortzusetzen.

Teilnahme an Bildungskonferenz für Flüchtlinge

Die Behörde für Schule und Berufsbildung veranstaltete am Dienstag, 21. April 2015 von 17 - 20 Uhr in der Stadtteilschule Langenhorn eine Bildungskonferenz mit dem Thema: Welche Bildungsangebote benötigen Flüchtlinge in unserer Region?

Herr Elsayed Kamal, Vorstandsmitglied unserer Gemeinde, nahm aufgrund seiner Expertise im Bereich der Flüchtlingsbetreuung an dieser Konferenz teil. Während der Konferenz ist man der Frage nachgegangen, was in der Region Langenhorn, Fuhlsbüttel, Ohlsdorf getan werden kann, um Flüchtlinge gut zu integrieren und welche Weiterentwicklungen dafür notwendig sind?

Herr Kamal stellte in seinem Vortrag die unterschiedlichen Gruppen und Problemkreise von Flüchtlingen dar und machte deutlich, dass zum besseren Verständnis kulturelle Hintergründe beachtet werden müssen und dass der Einsatz von „Kulturübersetzern“ hier große Abhilfe schaffen kann.

Schulklasse der Max-Schmeling-Stadtteilschule zu Besuch

Am 22.04.2015 besuchte uns eine Schulklasse der Max-Schmeling-Stadtteilschule mit ca. 17 Schülerinnen und Schülern. Auf dem Lehrplan stand "Die Weltreligionen". Um einen guten Einblick in den Islam zu bekommen, kamen sie in unsere Moschee und hörten sich von erster Hand etwas über unseren Glauben an. Im Anschluss daran wurde den Schülern Raum für ihre interessanten Fragen gewährt. Wir haben uns sehr über den Besuch der Schulklasse und wünschen den Schülerinnen und Schülern für ihre schulische Laufbahn weiterhin alles Gute!

Besuch vom Serviceclub Round Table Deutschland

Am Dienstag, den 21.04.2015 haben wir uns über den gemeinsamen Austausch mit Round Table Deutschland in unseren Räumlichkeiten sehr gefreut. Round Table Deutschland ist ein konfessionsneutraler und unpolitischer internationaler Service-Club, den es seit 1952 in Deutschland gibt. Er besteht aus Männern im Alter von 18-40 Jahren, die sich in vielen unterschiedlichen Serviceprojekten engagieren. Der Besuch wurde einerseits als Informationsveranstaltung über den Islam genutzt und bot andererseits Raum für Gespräche und Diskussionen über aktuelle Themen. Wir haben uns über das gegenseitige Kennenlernen gefreut, wünschen Round Table Deutschland bei ihren Aktivitäten viel Erfolg und würden uns über einen erneuten Besuch freuen.

Bilder vom Vereint im Islam Event, welches vom 04.04. - 05.04.2015 stattgefunden hat. Eine Vielzahl der Besucherinnen und Besuchern sind aus den unterschiedlichsten Städten im deutschsprachigen Raum Europas angereist, um sich bei den Workshops und Vorträgen Wissen einerseits anzueignen und andererseits von der faszinierenden gemeinschaftlichen Atmosphäre inspirieren zu lassen. Es waren zwei wunderschöne Tage, die lange in Erinnerung bleiben. 

Das Islamische Zentrum Al-Nour äußert sein tiefstes Mitgefühl und Beileid an alle Familien und Hinterbliebenen, die vom Germanwings Flugzeugabsturz betroffen sind.

Am 24. März 2015 ist das Passagierflugzeug in einer südfranzösischen Bergregion abgestürzt. Dabei kamen alle 150 Menschen, die an Board waren, ums Leben. 

 

 

Freitagspredigt

 

Al-Nour im ZDF

 

Bilder Bauarbeit

Kontakt

Islamisches Zentrum Al-Nour e.V.
Kleiner Pulverteich 17
20099 Hamburg

Telefon:  040/280 539 14

Folgen Sie uns!


Helfen Sie mit!