Der Vorsitzende unserer Gemeinde Daniel Abdin ist seit über 10 Jahren gesellschaftlich aktiv und vertritt die Muslime in der hiesigen Gesellschaft in ihren Angelegenheiten. Er bekam die Ehre, im Namen der SCHURA den Staatsvertrag zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg und den islamischen Religionsgemeinschaften SCHURA, DITIB und VIKZ zu unterzeichnen.

Zudem setzte er sich nach dem Kauf der Kapernaum-Kirche im Dialog mit der Kirche und den Mitbürgern sehr stark für ein friedliches Miteinander ein. Unsere Gemeinde erhielt hierfür den Sozialpreis 2013 der Sozial- und Diakoniestation Langenhorn gemeinsam mit der Ev.- Luth. Kirchengemeinde Hamburg-Horn.

Jetzt geht er einen Schritt weiter und stellt sich als Kandidat für die Bezirkswahlen am 25.05.2014 für die SPD.

Im angehängten Flyer sind seine Ziele auf Deutsch und Arabisch enthalten. Bitte dafür auf das Bild klicken.

Der Besuch der 34 Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrer von der Grundschule Molkenbuhrstraße am 3. April 2014 bereitete uns eine große Freude. Unsere Gäste besuchten uns zum einen, um eine Moschee kennenzulernen und zum anderen, um ihre Fragen bezüglich des Islams bei einem kompetenten Ansprechpartner beantwortet zu bekommen.

Am Samstag, den 29.03.2014 besuchte uns eine Gruppe von der Patriotischen Gesellschaft von 1765. Sie erlebten einen Vortrag über den Islam mit anschließender Diskussionsrunde über verschiedene religiöse Themen. Die restlichen offenen Fragen wurden dann bei Tee und süßem Gebäck beantwortet. Wir bedanken uns über den regen Austausch und freuen uns auf einen baldigen Besuch.

Wir haben uns am 27.03.2014 über den Besuch von 50 Grundschülern sehr gefreut. Die Schüler kommen aus verschiedenen Klassen und wollten eine Moschee von innen besichten. Schön, dass sie sich für uns entschieden haben.

 

Freitagspredigt

Kontakt

Islamisches Zentrum Al-Nour e.V.
Kleiner Pulverteich 17
20099 Hamburg

Telefon:  040/280 539 14