Donnerstag, Juli 09, 2020

Abschlussveranstaltung „Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure“

Samstag, 13. Juni 2015
Am 06.05.2015 fand die Abschlussveranstaltung des von der Robert Bosch Stiftung und dem Goethe Instituts initiierten Projektes „Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure“ statt. Vorstandsmitglieder unseres Zentrums wie Imam Samir, El-Sayed Kamal und Said Rochd waren an diesem Projekt beteiligt.
 
Der Zweck des Projektes ist die gezielte Förderung von Frauen und Männern muslimischer Gemeinden in Deutschland, um ihre Rolle als Ansprechpartner in der Gesellschaft zu festigen. Die Initiative stärkt dabei ihre Kompetenzen und vernetzt sie besser mit kommunalen Einrichtungen. Knapp 100 Teilnehmer aus über 40 Gemeinden sind seit Projektbeginn im Jahr 2012 in Essen, Ingolstadt, Hamburg, Hamm und Mannheim aktiv.
 
Die Abschlussveranstaltung auf dem Museums- und Denkmalschiff Rickmer Rickmers im Hamburger Hafen begann mit einer Podiumsdiskussion. Hierzu waren unter anderem Frau Petra Lotzkat (BASFI) und Herr Kazim Abaci (Hamburger Bürgerschaft) anwesend.
 
Im Anschluss wurden den Teilnehmern  die Teilnehmerurkunden im Gästehaus des Senats vom Staatsrat Jan Pörksen überreicht.
 

Onlinespende

Total Money: 0.00

Gebetszeiten

Fajr03:30الفجر
Shuruq04:55الشروق
Dhuhr13:33الظهر
Asser17:52العصر
Magreb21:56المغرب
Isha'a23:21العشاء
Gebetszeiten

Freitagsgebet

1. Freitagsgebet

13:35 Uhr

2. Freitagsgebet

15:00 Uhr

Al-Nour Stiftung

 

Bauarbeiten

 

Al-Nour im ZDF

 

Umwandlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.