Dienstag, März 31, 2020

Projektveranstaltung: Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure

Samstag, 13. September 2014

Am Samstag, den  13. September 2014 kamen die Mitglieder der SCHURA Hamburg mit den weiteren Teilnehmern des aktuellen Projekts „Muslimische Gemeinden als kommunale Akteure“ auf dem Gelände des Gymnasiums Klosterschule in St. Georg zusammen, um sich unter anderem über den bisherigen Verlauf auszutauschen und bei gutem Wetter draußen zu dinieren.


In dem Projekt geht es um die Nutzung von öffentlichen Schulen für Lehrangebote der gemeinnützigen Moscheen für Kinder. Durch Projekte wie dieses kann eine Aufwertung und nachhaltige Etablierung des ehrenamtlichen Engagements im Bereich der Jugend- und Bildungsarbeit der Moscheegemeinden erzielt werden.


Der Rat der muslimischen Gemeinden in Hamburg (SCHURA) hat es unter anderem durch die Unterzeichnung des Staatsvertrags mit dem Hamburger Senat geschafft, eine Vorreiterstellung im Hinblick auf den öffentlich religiösen Dialog auf staatlicher Ebene zu erlangen.


Wir sind sicher, dass dieses Projekt ohne die stetige Mitwirkung der Initiatoren nicht zustande gekommen wäre und bedanken uns herzlich bei ihnen.
 

Onlinespende

Total Money: 0.00

Gebetszeiten

Fajr04:41الفجر
Shuruq06:47الشروق
Dhuhr13:32الظهر
Asser16:59العصر
Magreb20:01المغرب
Isha'a21:59العشاء
Gebetszeiten

Freitagsgebet

1. Freitagsgebet

13:35 Uhr

2. Freitagsgebet

14:30 Uhr

Al-Nour Stiftung

 

Bauarbeiten

 

Al-Nour im ZDF

 

Umwandlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.