Dienstag, Dezember 11, 2018

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Hamburg

Sonntag, 05. Mai 2013

115.000 Besucher haben sich in diesem Jahr zum 34. Deutschen Kirchentag in Hamburg angemeldet. In der Zeit vom 1. – 5. Mai 2013 standen etwa 2500 Veranstaltungen auf dem Programm.

Unsere Gemeinde konnte in diesem Jahr mitwirken, was uns eine große Freude war. Am 04.05.2013 standen unsere Türen für eine Moscheebesichtigung mit anschließendem Vortrag über die Toleranz im Islam offen. Dieses Angebot wurde von rund 350 Besuchern, die überwiegend aus anderen Städten kamen, angenommen.

Viele Besucher standen schon eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn vor der Moschee. Sie kamen rein, zogen ihre Schuhe aus, setzten sich auf den Boden und genossen die ruhige Atmosphäre in der Moschee. Die Gäste wurden von Herrn Khaled begrüßt, der anschließend über die Toleranz im Islam referierte. Nach dem Vortrag wurde der Freiraum für Fragen eröffnet. Es kamen sehr viele und verschiedene Fragen über den Islam, die Imam Samir El-Rajab mit Freude beantwortete.

Es war eine sehr schöne Begegnung. Viele Besucher haben sich für dieses Angebot sehr bedankt. Auch wir bedanken uns, dass sie uns besucht haben und mit uns geredet haben. Toleranz und Verständnis kann insbesondere durch einen solchen Dialog erzielt werden.

Onlinespende

Total Money: 0.00

Gebetszeiten

Fajr6:28الفجر
Shuruq8:22الشروق
Dhuhr12:15الظهر
Asser13:47العصر
Magreb16:04المغرب
Isha'a17:52العشاء
Gebetszeiten

Freitagsgebet

1. Freitagsgebet

12:15 Uhr

2. Freitagsgebet

13:30 Uhr

Al-Nour Stiftung

 

Bauarbeiten

 

Al-Nour im ZDF

 

Umwandlung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok